sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 
Vierschanzentournee-Wertung - 06.01.2019
01 KOBAYASHI Ryoyu
JPN
1098  
02 EISENBICHLER Markus
GER
1035  
03 LEYHE Stefan
GER
1014  
04 KUBACKI Dawid
POL
1010  
05 KOUDELKA Roman
CZE
1006  
06 STOCH Kamil
POL
994  
07 STJERNEN Andreas
NOR
988  
08 JOHANSSON Robert
NOR
983  
09 HUBER Daniel
AUT
970  
10 PEIER Killian
SUI
959  
 
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
01
0  
 

Juliette Schoppmann singt offiziellen Tournee-Song

Bei der 62. Vierschanzentournee geht es nicht nur für die weltbesten Skispringer dem Himmel entgegen, sondern auch für die Pop- und Musicalsängerin Juliette Schoppmann: „To The Sky“ heißt der neue Hit, den die frühere Finalistin der TV-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) beim Auftaktspringen in Oberstdorf als offiziellen Song der Vierschanzentournee präsentieren wird. Neben Produzent Ansgar Huppertz und Jan Leube war Juliette bei „To The Sky“ selbst als  Songwriterin beteiligt.

Im Rahmen des Auftaktspringens der Vierschanzentournee wird die Künstlerin den neuen Song bei drei Gelegenheiten performen: Bei der offiziellen Eröffnungsfeier am Freitag, 27. Dezember (ab 19 Uhr im  Nordic Park in Oberstdorf) sowie am 28. und 29. Dezember jeweils im Show-Programm vor der Qualifikation und dem Wettkampf.

Für Juliette ist „To The Sky“ „mehr als ein Event-Song. Als ich ihn das erste Mal gehört habe, sofort klar, dass ich bei dem Projekt mitmache“, erklärte die mittlerweile 33-jährige Künstlerin aus Stade vor dem Start der Vierschanzentournee.

Juliette Schoppmann ist heute als Sängerin und Songwriterin erfolgreich, aber auch Dozentin für Gesang an der Music Academy Köln-Süd. Ins Rampenlicht trat Juliette erstmals im Jahr 2003 als Finalistin der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Anschließend veröffentlichte sie das Soloalbum „Unique“, aus dem sich zwei Singles unter den Top ten der Charts plazierten. 2012 trat Juliette bei der TV-Show „Das Supertalent“ an und schaffte es erneut bis ins Finale.

Skisprungfans können die CD „To The Sky“ (inkl. Bonustracks) an allen vier Wettkampforten der 62. Vierschanzentournee erwerben. Als Downloadversion ist der Titelsong bereits in den jeweiligen Online-Portalen wie Amazon oder auch dem iTunes-Music-Store verfügbar.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)