sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 
Weltcupstand Damen - 17.12.2017
01 Katharina Althaus
GER
360  
01 Maren Lundby
NOR
360  
03 Sara Takanashi
JPN
220  
04 Yuki Ito
JPN
195  
05 Carina Vogt
GER
176  
06 Svenja Würth
GER
161  
07 Irina Avvakumova
RUS
148  
08 Ursa Bogataj
SLO
100  
09 Juliane Seyfarth
GER
98  
10 Lara Malsiner
ITA
89  
 
COC-Werung Herren - 28.12.2017
01 Tomasz Pilch
POL
397  
02 Jonathan Learoyd
FRA
256  
03 Marius Lindvik
NOR
236  
04 Ziga Jelar
SLO
224  
05 Philipp Aschenwald
AUT
214  
06 Joachim Hauer
NOR
197  
06 Nejc Dezman
SLO
197  
08 Andreas Wank
GER
172  
09 Florian Altenburger
AUT
168  
10 Viktor Polasek
CZE
157  
 

26.03.2013: Nykänen möchte Harri Olli trainieren, welcher wiederum zu den Olympischen Spielen will

Eine unglaubliche Meldung nach der anderen jagt derzeit durch die finnische Medienwelt. Zuerst gab der ehemalige finnische Weltklassespringer Harri Olli am Dienstag Vormittag während einer Pressekonferenz bekannt sich noch einmal ernsthaft und gezielt auf die Olympischen Spiele in Sochi in der kommenden Saison vobereiten zu wollen, und dann meldet sich auch Matti Nykänen zu Wort.

"Ich würde Harri Olli gerne trainieren. Ich weiß, dass er bislang noch keinen Trainer für seinen Weg zurück hat, denn auch die Zusammenarbeit mit hannu Lepistö hat nicht so funktioniert wie sich die beiden das vorgestellt haben. Ich bin bereit - ich warte nur darauf, dass Harri mich anruft," so Nykänen in einem kurzen Statement.

Und weiter, "ich bin mir sicher, dass ich ihn für die Spiele wieder in Form bringen kann. Wie Skispringen funktioniert, das weiß ich, und ich denke, ich kann ihm alles vermitteln was er braucht, um wieder ganz vorne mitspringen zu können."

Man wird sehen ob Harri Olli dem Aufruf von Nykänen folgt, und in Kürze dessen Handy klingelt. Eines jedenfalls ist gewiss: Sollte es zu dieser sportlichen Liaison kommen, dürfte in Sochi nicht nur das Spotlight einer Kamera auf die beiden gerichtet sein.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)