sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

14.08.2012: SGP in Courchevel - Japan gewinnt Mixed-Teambewerb Premiere

Premierensieger beim ersten Mixed-Teambewerb in der Skisprunggeschichte im französischen Courchevel ist das Team Japan. In der Besetzung Ito, Takanashi, Kasai und Watase siegten die Japaner mit einer Gesamtpunktzahl von 930,8 Zählern. 1,9 Punkte dahinter folgen die stark auftrumpfenden vier Athleten aus Deutschland. Rang drei geht an die Mannschaft Österreichs.

Die Siegernation Japan darf sich damit als erster Sieger in die Listen dieses neu gegründeten Mixed-Teambewerbs eintragen, und das völlig verdient, denn anders als bei allen anderen Nationen war bei den Japanern das Gleichgewicht zwischen den weiblichen und den männlichen Springern am besten gegegeben.

Beim drittplatzierten Österereich, waren es hingegen lediglich die Damen, die zu überzeugen wussten. Sowohl Seifriedsberger wie auch Iraschko scheinen mit den neuen Anzügen bereits bestens zurecht zu kommen. Anders ihre männlichen Kollegen, die noch viel Luft nach oben haben.

Eine Überraschung lieferten auch die Springer aus den USA. Sie landeten auf dem fünften Rang. Auch hier waren es die Damen, die den Grundstein zu dieser Platzierung legten, und die Männer müssen aufholen.

Statements der Top 3 Nationen:

Sara Takanashi (JPN): "I am so happy about this victory right now. The wind conditions were a bit tricky, but I managed to handle that. It is a nice feeling to stand on top of the podium at the very first mixed team competition."

Noriaki Kasai (JPN): "Even if we won this competition today, I am not totally satisfied because my jumps were not that good. Anyway it is great to be the winner on a day when such a new competition format takes place."

Pascal Bodmer (GER): "That was a special competition today but we had fun. Of course it's a team event but everyone of us has to jump on this own. In my opinion this is a really interesting format."

Ulrike Graessler (GER): "It was nice to jump together with the men in one team. We are friends, we train together and this time we were allowed to compete together. That was cool and we are happy about our result today."

Jacqueline Seifriedsberger (AUT): "It was really great to compete in this first mixed team competition! Finishing on the third place is a good result for us. I’m very satisfied with my jumps today. Now let's see what will happen at the individual event tomorrow."

David Zauner (AUT): "This first mixed team event was very funny! I think it's a good competition format for the future and for our sport. Unfortunately I did a really bad jump in the second round and we lost a lot of points. But I'm happy right now and I like Courchevel. Three years ago I achieved my first place on the podium here. All the people here like ski jumping, so I love to come back again!'

Impressionen

Bereits am morgigen Tag können sie dies tun, denn da findet sowohl für die Damen wie auch für die Herren jeweils ein Einzelwettkampf statt. Die Damen springen dabei auf der Normalschanze, die Herren auf der Großschanze. Den Zeitplan finden sie weiter unten verzeichnet. Sportsplanet wird für sie natürlich berichten und im Anschluß können sie wieder einige Impressionen hier abrufen. Sie können natürlich auch alle Sprünge im Live Ticker mitverfolgen:

Live Ticker

Zeitplan:

14.08.2012 - Mixed-Bewerb

09.00 Training Herren
10.30 Training Damen

18.00 Probedurchgang
19.00 Beginn des Bewerbs

15.08.2012

09.00 Training Herren
10.30 Qualifikation Herren

12.00 Training Ladies
13.00 Qualifikation Damen (falls nötig)
14. 00 Beginn des Damen Bewerbs

19.00 Beginn des Herren Bewebs

Das war der erste Durchgang:

Nach dem ersten Durchgang der Mixed-Teambewerb Premiere anlässlich des SGP in Courchevel führt die Mannschaft aus Österreich mit den vier Vertretern Seifriedsberger, Iraschko, Zauner und Hayböck. Auf Rang zwei, 5,2 Punkte hinter den Führenden, liegen zur Halbzeit die vier Springer aus Japan, gefolgt vom Quartett aus Deutschland.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)