sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 

30.05.2012: Edi Federer erliegt seiner Nervenerkrankung

Skisprung-Manager Edi Federer, der unter anderem Andreas Goldberger, Adam Malysz und Thomas Morgenstern betreut hat, ist jetzt an einer rätselhaften Nerven-Erkrankung gestorben. Er war 57 Jahre alt.

Federer stammte aus Mühlbach am Hochkönig (Pongau) und sprang dann als Aktiver jahrelang für den Skiclub Pfarrwerfen. Ein zweiter Rang in der Gesamtwertung der Vier-Schanzen-Tournee 1974/75 war in seiner Sportlerlaufbahn die beste Platzierung.

Als beinharter, aber auch herzlicher Sportmanager war Federer dafür umso erfolgreicher: Von 1992 bis 2003 war er väterlicher Freund und persönlicher Berater von Andreas Goldberger. Gemeinsam feierten sie große Triumphe, trugen aber auch mit dem Österreichischen Skiverband Kämpfe aus. Danach war er für Adam Malysz, Thomas Morgenstern und das polnische Skisprung-Nationalteam tätig.

Vor zwei Jahren zog er sich aber wegen seiner schweren Erkrankung zurück. Er starb am Mittwoch zu Hause

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)