sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

14.04.2012: Weltcupauftakt 2012/13 in Lillehammer

Lillehammer löst Kuusamo nach zehn Jahren als Weltcup-Auftaktort im Skispringen ab. Die norwegische Olympiastadt von 1994 ist laut Angaben des Internationalen Ski-Verbandes (FIS) am 24. und 25. November die erste Station im vorolympischen Winter. Auch die Damen starten an diesem Wochenende in die Saison. Im finnischen Ort Kuusamo macht der Herren-Tross eine Woche später Station. Danach geht in Sotschi die Olympiageneralprobe in Szene.

Ansonsten verläuft der Winter mit dem Höhepunkt WM im Februar in Predazzo und den zwei Vierschanzentournee-Bewerben in Innsbruck und Bischofshofen wie gewohnt. Die Damen gastieren auch in ihrer zweiten Weltcup-Saison in Österreich. Nach Hinzenbach ist diesmal die Ramsau am 15. und 16. Dezember Gastgeber.

Endgültig abgesegnet werden die noch provisorischen Weltcup-Kalender von der FIS im Juni, und dann wird er auch auf Sportplanet zur Ansicht veröffentlicht.
 

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)