sportplanet.at
 
Downloads

25.02.2012:

 

26.02.2012:

 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

26.02.2012: COC in Wisla - Fettner und Grigoli gewinnen

Abseits der an diesem Wochenende alles dominerenden Skiflug-WM in Vikersund und der Junioren-WM in Erzurum stand auch die COC-Serie nicht still. Es gab zwei Wettkämpfe im polnischen Wisla.

Anders als erwartet dominierten aber nicht die heimischen Springer. Es wurden hart umgekämpfte zwei Bewerbe, wovon den ersten der Österreicher Manuel Fettner als einer der Favoriten in nur einem Durchgang für sich entscheiden konnte. Er bekam für seinen Satz auf 131 Meter 132,8 Punkte und verwies den Norweger Robert Johansson, der bei 129,5 Metern zur Landung ansetzte, um 1,2 Zähler auf Rang zwei. Den dritten Platz holte sich der Slowene Mitja Meznar (128,5 Meter / 128,3 Punkte).

Im zweiten Bewerb gab es dann eine faustdircke Überraschung. Erneut konnte nur ein Durchgang ausgesprungen werden, und diesen entschied, zum ersten Mal in seiner Karriere, der Schweizer Marco Grigoli mit 133 Metern und 138,9 Punkten für sich. Die Plätze zwei und drei gehen durch Andreas Stjernen (133 Meter) und Kenneth Gangnes (130 Meter) an die auf allen Eben stark aufgestellten Norweger.

In der COC Gesamtwertung führt, vier Bewerbe vor Schluss, mit Andreas Stjernen ebenfalls ein Norweger. Fortgesetzt wird die COC-Wettkampfserie am 3. und 4. März in Predazzo.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)