sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

28.12.2011: COC in Engelberg - Loitzl springt sich mit ex aequo Sieg zur Tournee

Wolfgang Loitzl aus Österreich hat den zweiten COC Bewerb im schweizerischen Engelberg ex aequo mit dem Norweger Kenneth Gangnes gewonnen. Loitzl erzielte Weiten von 128 und 130 Meter, Gangnes kam auf 131,5 und 126,5 Meter. Beide erhielten am Ende für ihre Weiten mit 242,9 Punkten gleich viele Zähler, und teilen sich damit den Sieg. Der Slowene Jaka Hvala (123,5 und 134 Meter) wurde dritter

Damit macht Loitzl auch klar, dass er als siebter ÖSV-Starter zur morgen in Oberstdorf beginnenden 4 Schanzen Tournee anreisen wird, da sein Kontrahent um diesen Startplatz, der Oberösterreicher Michael Hayböck, am heutigen Tag sechster wurde, und damit bei beiden Bewerben hinter Loitzl klassiert war. Für ihn bleibt lediglich der Trost, dass er ab der dritten Station in Innsbruck über die nationale Gruppe ebenfalls Tourneeluft schnuppern darf.

Der COC-Tross macht nun Pause, doch der erste Höhepunkt der Saison steht, wie schon erwähnt, schon in den Startlöchern - die Vier Schanzen Tournee. Sportsplanet wird für sie berichten.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)