sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

23.11.2011: Weltcupaufstellungen von Deutschland und Finnland - Schmitt in Kuusamo nicht am Start

Am Freitag beginnt im finnischen Kuusamo mit der Qualifikation für das Wochenende der Weltcup 2011 12, und die Gastgeber aus Finnland starten, neben der üblichen Weltcupmannschaft noch mit einer nationalen Gruppe. Für Finnland werden demnach Matti Hautamäki, Janne Happonen, Anssi Koivuranta und Olli Muotka als Weltcuprumpfteam antreten, und Kalle Keituri, Jarkko Määttä, Sami Niemi so wie Juha-Matti Ruuskanen bilden die nationale Gruppe.

Deutschland hingegen nutzt nicht einmal seine Quote von sieben Springern aus, da Stephan Hocke noch an einer Lungenentzündung laboriert, und auch Pascal Bodmer noch nicht fit ist. Beide Athleten sollen aber, wenn es nach Cheftrainer Werner Schuster geht, auf jeden Fall zur 4 Schanzen Tournee wieder einsatzfähig sein.

Ebenfalls nicht mit dabei ist Martin Schmitt, der durch seine Knieprobleme im Sommer noch einen Trainingsrückstand aufweist, den er zusammen mit Stefan Horngacher beseitigen möchte, so dass er dann, wenn alles klappt, in Lillehammer in den Weltcup einsteigt.

Bleiben also Severin Freund, Richard Freitag, Maximilian Mechler, Michael Neumayer, Felix Schoft und Andreas Wank, die für Deutschland den Weltcupauftakt bestreiten werden.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)