sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 

21.11.2011: Österreichs Mannschaft für Kuusamo

Die ÖSV Skispringer können den Weltcupauftakt am kommenden Wochenende in Kuusamo mit sechs Springern bestreiten. Dies werden sein: Thomas Morgenstern, Gregor Schlierenzauer, Andreas Kofler, Wolfgang Loitzl, Martin Koch und Manuel Fettner.

Auf Grund der schwierigen Schneesituation gehen alle Weltcupstarter ohne Schneesprünge auf die Reise Richtung Polarkreis. In den letzten Tagen wäre zwar die eine oder andere Trainingseinheit in Ramsau am Dachstein möglich gewesen, es wurde aber entschieden diese Möglichkeit nicht wahrzunehmen.

David Zauner wird beim der zweiten Weltcupstation in Lillehammer sein Comeback feiern. Für wen er in die Weltcupmannschaft rücken wird, wird nach dem Nordicopening von Kuusamo entschieden.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)