sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

11.09.2011: COC in Trondheim: Prevc beim zweiten Bewerb siegreich

Nach einer norwegischen Übermacht im ersten Bewerb, war der zweite COC Wettkampf in Trondheim/NOR spannender und ging vom Ergebnis her auch gemischter zu Ende. Den Bewerb gewann der Slowene Peter Prevc, der 131,5 und 141 Meter erzielte. Auf den Rängen zwei und drei landeten der Sieger des Vortags, der Pole Aleksander Zniszczol (133 und 134,5 Meter) so wie der Norweger Atle Pedersen Roensen (134,5 und 133 Meter). Das Podest knapp verpasst hat der Slowene Robert Hrgota, der sich mit 132 und 138 Metern nur auf dem undankbaren vierten Rang wiederfindet.

Für die im Weltcup dominierende Mannschaft aus Österreich war erneut der Salzburger Stefan Kraft das Zugpferd. Er kam auf den 13. Rang.

Weiter geht es im COC-Kalender mit den beiden Bewerben im Deutschen Klingenthal am 24. und 25.09.2011.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)