sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

10.09.2011: COC in Trondheim - Zniszczol gewinnt

Der erste von zwei COC Bewerben im norwegischen Trondheim war Sache der einheimischen Athleten. Zwar mussten sie den Sieg dem in diesem Sommer überraschend stark springenden jungen Polen Aleksander Zniszczol (136 und 128,5 Meter) überlassen, doch auf den Rängen zwei und drei, so wie auf dem undankbaren vierten Rang folgten gleich drei norwegische Springer. Anders Fannemel durfte sich mit Sprüngen auf 133 und 127,5 Meter über Rang zwei freuen, Tom Hilde hingegen war wohl mit seinem dritten Rang (131,5 und 128 Meter) nicht ganz so zufrieden, in Anbetracht dessen, dass er in dieser Sommer-Saison schon als Sieger von SGP Bewerben gefeiert werden durfte. Anders Bardal als vierter komplettiert das gute Ergebnis der Lokalmatdore.

Dahinter folgt ein bunt gemischtes Feld einzelner Nationen, das angeführt wird vom Österreicher Stefan Kraft auf Rang 5.

Zniszczol übernimmt mit diesem Sieg auch die Führung in der COC Gesamtwertung.

Zeitplan:

10.09.2011

17.30 Probedurchgang
18.30 Beginn des Bewebs

11.09.2011

09.00 Probedurchgang
10.00 Beginn des Bewerbs

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)