sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 

10.07.2011: COC in Stams - Prevc auch mit Sieg am Sonntag

Der Slowene Peter Prevc ist derzeit in einer bestechenden Frühform, was er beim COC Wochenende in Stams eindrucksvoll bewies. Nicht nur, dass er am Samstag den Sieg davon tragen konnte, nein, der Juniorenweltmeister gewann auch am Sonntag souverän den Bewerb mit Sprüngen auf 114,5 und 109,5 Meter. Auf den Rängen zwei und drei folgen Anders Fannemel aus Norwegen und der Japaner Junshiro Kobayashi.

Prevc konnte sein Glück im Anschluß an den Bewerb kaum fassen, fand aber auch kritische Worte zu seiner Leistung. "Ich bin natürlich froh hier einen Doppelsieg gefeiert zu haben, aber meine Sprünge laufen technisch noch nicht rund, so dass ich mir noch viel Steigerungspotential Richtung Winter erwarte und erhoffe," so der Sieger am Ende eines anstrengenden Wochenendes gegenüber sportsplanet.at

Bester Österreicher wurde Daniel Huber, der auf dem 7. Rang landete und sich damit in die Top 10 der COC Gesamtwertung sprang. Sein zur Halbzeit noch auf Rang zwei liegender Kollege Stefan Kraft rutschte im Finale noch auf den 10. Platz zurück.

So wie man grundsätzlich sagen muss, dass im zweiten Umlauf, bei schlechter werdenden Bedingungen - Rückenwind begann sich über der Schanze auszubreiten - und wenig Anlauf. das Feld noch einmal ordentlich durcheinander gerüttelt wurde. Manche Athleten ersprangen sich dadurch eine vordere Platzierung, andere hingegen fielen zurück.

Alles in allem war aber das COC Wochenende in Stams wettertechnisch vom Glück verfolgt, und so sah man am Ende auch fast überall nur glückliche Gesichter. Für jene Athleten, die Stams, ob ihrer Leistung oder Platzierung, nicht so glücklich verlassen, gibt es ja schon bald die nächste Chance auf Weiten, Punkte und Platzierungen - Sportsplanet wird für sie natürlich weiterhin über den COC Berichten.

Impressionen vom Sonntags-Springen in Stams finden sie nun in der Galerie:

COC Stams - Sonntag

Das war der erste Durchgang:

Der Slowene Peter Prevc, der bereits den gestrigen COC Bewerb in Stams gewonnen hat, führt auch nach dem ersten Durchgang des zweiten Wettkampfs am heutigen Sonntag. Der Juniorenweltmeister segelte auf 114,5 Meter und liegt damit zur Halbzeit vor dem Österreicher Stefan Kraft (114 Meter) und dem Japaner Junshiro Kobayashi in Front.

 

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)