sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2017
01 Domen Prevc
SLO
646  
02 Daniel Andre Tande
NOR
637  
03 Kamil Stoch
POL
633  
04 Stefan Kraft
AUT
510  
05 Maciej Kot
POL
428  
06 Michael Hayböck
AUT
409  
07 Manuel Fettner
AUT
386  
08 Markus Eisenbichler
GER
381  
09 Severin Freund
GER
309  
10 Piotr Zyla
POL
277  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2017
01 Polen
POL
2030  
02 Österreich
AUT
1928  
03 Deutschland
GER
1795  
04 Norwegen
NOR
1362  
05 Slowenien
SLO
1234  
06 Japan
JPN
391  
07 Tschechien
CZE
369  
08 Frankreich
FRA
214  
09 Russland
RUS
199  
10 Schweiz
SUI
85  
 

10-05.2011: Horngacher neuer Deutscher Co-Trainer

Die DSV-Athleten müssen sich in der Vorbereitung auf den kommenden Weltcup-Winter nur an wenige neue Namen gewöhnen. Die meisten Trainerteams werden auch im nächsten Jahr in unveränderter Konstellation zusammenarbeiten.

Andreas Bauer leitet als Bundestrainer ab sofort die eigenständige Disziplin Skisprung im Deutschen Skiverband. Zusammen mit Daniel Vogler, Christian Bruder und Catrin Schmid will Andreas Bauer die Weichen für eine erfolgreiche Olympiapremiere der Damen 2014 in Sotschi stellen.
Andreas Bauer: „Die Aufgabe, als Bundestrainer die Disziplin Skisprung Damen zu leiten, ist für mich eine sehr reizvolle Aufgabe und große Herausforderung. Neben einer optimalen Entwicklung und Betreuung der Athletinnen ist es mein Ziel, mit neuen Konzeptionen die Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden bei den Olympischen Spielen 2014 zu stellen. Dabei kann ich auf ein solides Fundament aufbauen, das Daniel Vogler in den letzten elf Jahren geschaffen hat."

DSV-Generalsekretär und Sportdirektor Thomas Pfüller sagt: „Mit Andreas Bauer haben wir einen ausgewiesenen Experten für das Bundestraineramt der Disziplin Skisprung Damen gewinnen können. Bauer soll die eigenständige Disziplin hinsichtlich der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi konzeptionell entwickeln."

Im Bereich Skisprung Herren wechselt Stefan Horngacher in das Weltcup-Team zu Bundestrainer Werner Schuster und Trainer Christian Winkler. Horngacher verantwortete bisher den B-Kader im DSV.

Die Leitung des B-Kaders übernimmt Ronny Hornschuh, der von Tino Haase und PeterWucher unterstützt wird.

Michael Uhrmann, der bei den Weltmeisterschaften in Oslo seine aktive Karriere als Skispringer beendet hatte, wird an der Seite von Bernhard Metzler die Aktiven der LG IIa des Deutschen Skiverbandes trainieren.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)