sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

31.03.2011: 300 Meter Rekordversuch von Red Bull abgesagt

Ein Salzburger Getränkehersteller hat den geplanten 300-m-Rekordversuch im Skifliegen im Bereich des Hochtores im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten abgesagt.

Laut Berichten der „Salzburger Nachrichten“ („SN“) und der „Kleinen Zeitung“ hätte der Österreichische Skiverband (ÖSV) den von Red Bull gesponserten aktiven heimischen Skifliegern so oder so keine Genehmigung erteilt.

„Wir halten das für zu gefährlich, unsere Athleten dürfen deshalb nicht starten“, so ÖSV-Sprecher Josef Schmid zu den „SN“. Von Red Bull selbst gab es nur wenige konkrete Informationen: „Die Werbeaufnahmen im Gebiet Heiligenblut werden nicht wie geplant durchgeführt“, sagte ein Red-Bull-Sprecher, „unsere Kooperationspartner wurden darüber informiert.“

Red Bull hatte eine Naturschanze aus Schnee auf rund 3.000 Meter Höhe in einem Naturschutzgebiet errichtet. Auf der Anlage sollen Skiflüge von über 300 Metern möglich sein. Bereits vergangenes Jahr hatte das Unternehmen um eine Genehmigung für die Schanze bei der Bezirkshauptmannschaft Spittal angesucht, wegen schlechter Wetterbedingungen war das Vorhaben aber auch damals abgesagt worden.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)