sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

18.12.2010: COC in Erzurum - Koivuranta triumphiert ex aequo mit Thurnbichler

Der Finne Anssi Koivuranta und der Österreicher Stefan Thurnbichler sind die großen Sieger des ersten der beiden COC Bewerbe im türkischen Erzurum. Dank eine grandiosen zweiten Sprunges auf 105 Meter konnte sich der ehemalige Kombinierer Koivuranta, der nach dem ersten Durchgang und 95 Metern nur auf Rang 8 gelegen war, noch ganz nach vorne springen, zu dem nach dem ersten Durchgang bereits in Führung liegenden Österreicher Thurnbichler (101 und 100 Meter) aufschließen, und damit seinen ersten großen Sieg bei den Spezialspringern feiern. Getrübt wird dieser Erfolg vielleicht durch die ex aequo Klassierung mit Thurnbichler, aber dennoch ein ausgezeichnetes Ergebnis für beide Athleten, das ihnen Auftrieb für weitere "Heldentaten" geben dürfte. Der Norweger Kim Rene Elverum Sorsell komplettiert als Dritter mit 96,5 und 103 Metern das Podest.

Am morgigen Sonntag findet der zweite Bewerb statt. Sportsplanet wird sie wieder informieren.

Zeitplan:

18.12.2010

13.30 Offizielles Training
16.00 Probedurchgang
17.00 Beginn des Bewerbs

19.12.2010

13.00 Offizielles Training
16.00 Beginn des Bewerbs

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)