sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 

09.12.2010: Schlierenzauer legt Wettkampfpause ein

Österreichs Skisprungteam wird am Donnerstag mit dem Tourbus die Reise ins tschechische Harrachov antreten. Nicht dabei ist diesmal Gregor Schlierenzauer. Nach einem für ihn nicht zufriedenstellenden Weltcupauftakt, wird der Tiroler eine Wettkampfpause einlegen. Schlierenzauer wird stattdessen mit Stützpunkttrainer Markus Mauerberger einige Trainingseinheiten absolvieren. „Ich habe in den letzten Tagen intensive Analysen betrieben warum es in Skandinavien nicht wie erhofft gelaufen ist. Gemeinsam mit Markus Mauerberger sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es an ein paar Kleinigkeiten liegen könnte. Letztendlich ist es ist nicht viel das fehlt. Wir haben bereits abseits der Schanze, sozusagen im Trockenen, gearbeitet. Sobald das Wetter es erlaubt werden wir in Seefeld auf die Schanze gehen.“

Der durch den Ausfall von Schlierenzauer frei werdende Startplatz in der Weltcupmannschaft wird nicht nachbesetzt.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)