sportplanet.at
 
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 

08.12.2010: COC in Rovaniemi - Hocke erneut siegreich

Der Deutsche Stephan Hocke ist der große Sieger des COC Auftakts im finnischen Rovaniemi. Nachdem er bereits den gestrigen Bewerb für sich entscheiden konnte, konnte Hocke auch den zweiten Wettkampf am Mittwoch mit Weiten von 92,5 und 95 Metern gewinnen. Zweiter wurde der Finne Anssi Koivuranta (93 und 92,5 Meter). Koivuranta, der erst im Sommer von den Kombinierern zu den Spezialspringern gewechselt ist, freute sich im Anschluß im Auslauf wie ein kleines Kind über seinen ersten internationalen Podestplatz bei den Spezialisten. Auf dem dritten Rang liegt mit Richard Freitag (92,5 und 93 Meter) ein Teamkollege von Hocke, ebenso wie auf den Rängen vier, fünf und sieben, was wiederum ein unglaublich gutes DSV-Mannschaftsergebnis bedeutet. 

Weiter geht für die COC Springer bereits am 10. und 11.12.2010 im norwegischen Vikersund, wo zwei Wettkämpfe auf dem Programm stehen.

Damenbewerb von heute:

Den Bewerb der Damen gewann die Österreicherin Daniela Iraschko mit zwei Mal 98 Metern vor der Siegerin des ersten Wettkampfs, der Amerikanerin Jessica Jerome (zwei Mal 93 Meter) und Lindsey Van, ebenfalls USA (93,5 und 92 Meter).

Das war der erste Durchgang:

Nach dem ersten Durchgang des zweiten COC Bewerbs in Rovaniemi führt der Finne Anssi Koivurante mit einem Sprung auf 93 Meter, gefolgt von den Deutschen Julian Musiol, Richard Freitag und Stephan Hocke, die allesamt ex aequo den zweiten Rang belegen.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)