sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

24.11.2010: David Zauner beim Training gestürzt

Der Österreicher David Zauner ist am Mittwoch beim abschließenden Training der österr. Mannschaft in Lillehammer nach der Landung beim Telemark verkantet und zu Sturz gekommen. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, aus welchem der Steirer mittlerweile aber wieder entlassen wurde, da die Ärzte ihm mitteilen konnten, dass nichts gebrochen ist, und auch alle Bänder in Ordnung sind. Allerdings kann Zauner, laut eigenen Aussagen auf seiner Webseite, kaum gehen, und weiß derzeit noch nicht, ob er in Kuusamo an den Sart gehen kann. Sein durchaus sarkastischer erster Kommentar zu diesem Sturz, in Anbetracht eines ähnlichen Schicksals im vergangenen Jahr, "Alle Jahre wieder küss ich den Schnee, und tu mir weh."

Dem ist wohl nichts hinzuzufügen, ausser einer guten Besserung von sicherlich allen Fans, und den besten Wünschen, dass es mit einem Start in Kuusamo doch noch klappt.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (1)
 
Och neeeeee
Gute Besserung David, beiß rein, du schaffst das noch nach Kuusamo!
von Großer Fan am 24.11.2010 um 18:18