sportplanet.at
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2019
01 Ryoyu Kobayashi
JPN
956  
02 Piotr Zyla
POL
529  
03 Kamil Stoch
POL
504  
04 Stephan Leyhe
GER
411  
05 Karl Geiger
GER
394  
06 Johann Andre Forfang
NOR
360  
07 Dawid Kubacki
POL
352  
08 Stefan Kraft
AUT
351  
09 Markus Eisenbichler
GER
329  
10 Robert Johansson
NOR
303  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2019
01 Deutschland
GER
1915  
02 Polen
POL
1904  
03 Japan
JPN
1530  
04 Norwegen
NOR
1094  
05 Österreich
AUT
1025  
06 Slowenien
SLO
694  
07 Russland
RUS
450  
08 Schweiz
SUI
416  
09 Tschechien
CZE
358  
10 Finnland
FIN
162  
 

23.12.2009: Tourneeteams der Deutschen, Finnen und Norweger

Die Verantwortlichen im Deutschen Skiverband haben, ebenso wie ihre finnischen und norwegischen Kollegen, am Dienstag das Aufgebot für die diesjährige 4 Schanzen Tournee bekannt gegeben. Überraschend ist dabei vielleicht, dass Deutschland mit jungen Springern am Start ist.

Mit Andreas Wank, Pascal Bodmer, und Richard Freitag stellt Deutschland Cheftrainer Werner Schuster gleich drei Jungspunde in die Stammformation für die diesjährige Tournee. Ergänzt wird die Mannschaft durch die Routiniers Martin Schmitt, Michael Uhrmann, Michael Neumayer und Stephan Hocke.

Bei den Finnen ist, wie es nicht anders zu erwarten war, der Rückkehrer Janne Ahonen das große Zugpferd. Janne Happonen, Matti Hautamäki, Kalle Keituri, Harri Olli und Ville Larinto vervollständigen das Finnische Team.

Und auch die Norweger ließen sich nicht lumpen, und gaben jene Namen bekannt, die ab dem 28.12. den Vierschanzentourneesieg nach Norwegen holen sollen. Große Überraschungen blieben hierbei aus. Das Team bilden Bjoern Einar Romoeren, Anders Jacobsen, Tom Hilde, Johan Remen Evensen, Kenneth Gangnes und Roar Ljoekelsoey.

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (0)