sportplanet.at
 
 
Galerie
 
 
Weltcupstand Herren - 06.01.2018
01 Kamil Stoch
POL
723  
02 Richard Freitag
GER
711  
03 Andreas Wellinger
GER
569  
04 Daniel Andre Tande
NOR
485  
05 Junshiro Kobayashi
JPN
410  
06 Stefan Kraft
AUT
399  
07 Anders Fannemel
NOR
360  
08 Johann Andre Forfang
NOR
352  
09 Markus Eisenbichler
GER
312  
10 Robert Johansson
NOR
294  
 
Nationenwertung Herren - 06.01.2018
01 Deutschland
GER
3062  
02 Norwegen
NOR
3027  
03 Polen
POL
2438  
04 Österreich
AUT
1602  
05 Slowenien
SLO
1318  
06 Japan
JPN
1212  
07 Schweiz
SUI
434  
08 Russland
RUS
130  
09 Finnland
FIN
115  
10 USA
USA
17  
 

08.12.2009: COC in Rovaniemi: Dreifachsieg der österr. Herren

Den ersten Damen-COC Bewerb der Saison 2009/10 gewann am Samstag die Norwegerin Anette Sagen überlegen mit Weiten von 95 und 93,5 Metern vor der Deutschen Ulrike Grässler (98,5 und 94 Meter) so wie ihrer Teamkollegin Line Jahr (91 und 87 Meter).

Bei den Herren gab es einen Dreifachsieg der Österreicher durch den Kärntner Lukas Müller, und die beiden Tiroler Stefan Thurnbichler und Andreas Strolz. Müller benötigte Sprünge auf 94 und 99,5 Meter um Thurnbichler (zwei mal 95 Meter) um 5 Punkte zu distanzieren. Strolz folgt mit 94 und 97,5 Metern und einem weiteren Punkt Abstand dahinter.

Aus zeitlichen Gründen kann die Redaktion heute nur in Kurzform berichten - die Bewerbe am morgigen Tag werden wieder ausführlicher behandelt, und natürlich gibt es dann auch wieder Statements.

Das war das Training:

Beim Training für den Saisonstart der COC-Springer im finnischen Rovaniemi, war bei den Damen sowohl im ersten, wie auch im zweiten Umlauf die Norwegerin Anette Sagen eine Klasse für sich. Sie sprang auf 93 und 97 Meter, und entschied damit beide Trainingsdurchgänge für sich.

Bei den Herren war im ersten Durchgang der Österreicher Andreas Strolz mit einem Sprung auf 97,5 Metern in Front, den zweiten Umlauf gewann mit Arttu Lappi (95,5 Meter) ein Spinger aus Finnland. Er muss sich diesen ersten Platz aber mit dem Koreaner Hyun-Ki Kim teilen. Auf Rang drei folgt der Österreicher Stefan Thurnbichler, der nur einen halben Meter dahinter, bei 95 Metern landete.

Vorbericht:

Auch der COC, die zweite Klasse der Skispringer unter dem Weltcup, startet kommende Woche in die Wintersaison. Gesprungen wird im finnischen Rovaniemi. Österreich entsendet Stefan Thurnbichler, David Zauner, Lukas Müller, Michael Hayböck, Markus Eggenhofer, Andeas Strolz, David Unterberger und Daniel Lackner in den hohen Norden.

Auch die Damen eröffnen an diesem Wochenende, ebenfalls in Rovaniemi, ihre Saison. Über die Ergebnisse werden sie ebenfalls informiert.

 

 
Kommentar schreiben      
 
Name *
Email
Überschrift *
Comment *
 
 
Kommentare (2)
 
..........
Es wird in dieser Saison, anders als in der letzten, wieder einen Live Ticker geben, dieser funktioniert aktuell allerdings noch nicht - die Schwierigkeiten zu Saisonbeginn.
von Monika am 07.12.2009 um 18:22
wo ist der Liveticker
hallo ihr Sportsplanetmacher
an Sportsplanet schätzte ich immer den Service des Livetickers
bei Skisprung COC Veranstaltungen inklusive der Trainings, leider finde ich den aktuellen Liveticker- Training Rovaniemi nicht mehr!! gibts den überhaupt noch ??????
Bitte informiert mich wie das jetzt läuft.
sportliche Grüße
Werner Hägele
von Hägele Werner am 07.12.2009 um 18:14